Details

Information vom Kreis zur Hallennutzung im Schulzentrum Wiesweg

Wir haben eine aktuelle Information vom Kreis zur Hallennutzung erhalten. Für uns betrifft es das Nachwuchs-Training mittwochs von 17-19 Uhr, das in Kürze wieder möglich sein wird.

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Notunterkünfte für Flüchtlinge in den Sporthallen Eltville Wiesweg, Aarbergen-Michelbach und Taunusstein-Wehen (Silberbachhalle) sind nach dem Umzug der Flüchtlinge in die Außenstelle der Erstaufnahmeeinrichtung des Regierungspräsidiums Gießen nunmehr freigeräumt.

Die Hallen und die Sanitäreinrichtungen werden derzeit einer Grundreinigung und Desinfektion unterzogen. Weiter werden Wasser- und Lüftungseinrichtungen beprobt, um sicher zu gehen, dass keine Verkeimungen stattgefunden haben. Das ist ein nicht zu unterschätzender Aspekt und wir hoffen, dass die Ergebnisse der Untersuchungen rasch vorliegen.

Es haben Begehungen stattgefunden, um die Schäden aufzunehmen, die während der Nutzung der Hallen als Notunterkünfte entstanden sind und um die Reparaturmaßnahmen finanziell beziffern zu können. Diese Reparaturkosten sind mit dem Land Hessen abzurechnen. Je nach Höhe der Reparaturkosten pro Standort ist vor Auftragsvergabe das Hessische Ministerium der Finanzen einzubinden und eine entsprechende Genehmigung zur Auftragserteilung einzuholen.

Derzeit wird mit vorderster Priotität daran gearbeitet, dass die Hallen zügig wieder für den Schul- und Vereinssport freigegeben werden können. Reparaturmaßnahmen werden daher dann sicher auch im laufenden Betrieb der Hallen noch durchgeführt werden. Ziel ist es, dass die Hallen Ende Februar / Anfang März (9.KW) für den Sport wieder genutzt werden können.
Zurück