Details

Erfolgreiches Turnierwochenende für den TB Eltville

Nach einem sehr erfolgreichen Doppelspieltag am 12. und 13.10 bei dem sich die erste Mannschaft des TB Eltville in der Verbandliga mit 5:3 gegen den 1. Wiesbadener BC, sowie mit 6:2 gegen BC Ginsheim Mainspitze durchsetzen konnte, fand am vergangenen Wochenende in Raunheim die Bezirksmeisterschaft U19/O19 des Badminton Bezirks Wiesbaden, sowie die erste Deutsche Rangliste in Stockstadt-Zellhausen statt.

Samstags traten auf der Bezirksmeisterschaft für den TB Eltville Kim Liedtke (U15), die Ihre bisherige gute Saisonleistung mit einem dritten Platz bestätigen konnte, Andreas Leeuw, der in seinem ersten Jahr U17 mit starken Gegner zu kämpfen hatte, aber dennoch ein gutes Turnier gespielt hat, Julia Herwath von Bittenfeld, die sich durch viele anstregende 3 Satz Spiele den 4. Platz erkämpfte, Paul Herwath von Bittenfeld, der ebenso wie Sven Gudert durch Auslosungspech im Viertelfinale auf sehr starke Gegner traf und am Ende den 7. Platz erspielte (Sven Gudert 8. Platz), Hadi Leoparjo Loei, der den 12. Platz belegte, sowie Sebastian Nebel auf dem 18. Platz an.

Sonntags spielten im Doppel Paul Herwarth von Bittenfeld mit Sven Gudert, die sich nur im Finale 21:12 und 21:18 geschlagen geben mussten und somit einen sehr guten zweiten Platz erzielten, Hadi Leoparjo Loei mit Sebastian Nebel, die den 6. Platz erkämpften und David Karger mit Robert Presber (TV Wehen), die den 5. Platz belegten. 

Lisa Altoff trat zusammen mit ihrer Doppelpartnerin Hannah Weitz (BSG Langgöns/Rechtenbach) bei der Deutschen Rangliste in Stockstadt an. Das erste Spiel waren sie mit den Gegnern gleich auf, konnten sich aber in den wichtigen Phasen nicht durchsetzen und mussten sich 22:20 und 21:18 geschlagen geben. Das 2. Spiel verlief für sie relativ problemlos (21:15, 21:19). Im dritten Spiel wurden sie sehr von der Schnelligkeit und Härte des gegnerischen Spiels überrascht und kamen damit auch im wesentlich besser laufenden 2. Satz nicht gut klar und mussten es somit leider abgeben. Im letzten Spiel um Platz 11 konnten die beiden ihre Stärken gut ausspielen und mit dem errungenen 11. Platz das Turnier abschließen.


Zurück