Faschings-Doppelspieltag für unsere 1. Mannschaft in der Verbandsliga

Statt Fasching zu feiern startete die SG Eltville/Hallgarten mit einem Doppelspieltag in das Wochenende. Mit viel Familieneinsatz und Kids im Schlepptau ging es am Samstag nach Schwanheim zu einem Auswärtsspiel. Hier kamen wir um 19:00 Uhr in den Genuss auf Matten zu spielen, da zuvor die 2.Bundesliga die Federbälle fliegen hat lassen.
Die Spiele starteten gewohnt mit dem 2.HD und dem DD. Plaul/Mondani mussten sich leider deutlich gegen Schultheis/Knecht geschlagen geben. Den Ausgleich holten jedoch zu Beginn das Schwesternduo J. HvBittenfeld/ E. Stöber souverän gegen ihre Gegnerinnen Hechler/Greiß. Das 1.HD ging leider auch an unsere Gegner des TuS Schwanheim. Hier spielten P. HvBittenfeld/L. Stöber gegen Auchinleck/Wenchel.
Die ersten Einzel starteten anschließend. E. Stöber gewann ihres als erstes gegen Rexrodt und hatte dabei ersichtlich Freude und ein gutes Händchen. Das Hammerspiel wurde jedoch auf dem Court nebenan gespielt. E. Klitsch spielte im 1.HE gegen S. Kamburg, der bereits mehrere Einsätze in der Bundesliga hatte. Eike kann extrem stolz auf sich sein, auch wenn er das Spiel leider in drei Sätzen: 21:14, 18:21, 21:17 verlor. Schön anzusehen war es trotzdem! P. HvBittenfeld fightete gegen F. van Lingen, spielte ein gutes Spiel, musste sich jedoch dann leider zu 19 und 17 geschlagen geben. Jerome Mondani verlor sein 3.HE gegen H. Mahajan mit 11:21 und 15:21. Nun stand es leider schon 2:5 für unsere Gegner aus Schwanheim, als nun das Dreamteam- Mixed Klitsch/Klitsch an den Start gingen und den Punkt nach Hause holten. Mit 21:15 und 21:19 gewannen sie gegen Auchinlek/Richter. Als wir den Heimweg antraten waren wir zwar ein wenig enttäuscht, dass es nicht für ein Unentschieden gereicht hatte, jedoch aber auch zufrieden und glücklich , dass wir den Tabellenführer ein wenig geärgert haben 😉


Am Sonntag um 9:30 Uhr ging es dann direkt weiter. In Kolonne ging es zu unseren Freunden der SG Anspach. Die Sonne strahlte mit uns und wir gewöhnten uns doch schnell an die etwas eingeschränkte Sicht dadurch in der Halle. Wir starteten mit dem 1.HD und dem DD. Klitsch/P. HvBittenfeld holte den ersten Punkt mit einem deutlichen Sieg gegen Dietrich/Salzburg und ebenso die Damen E. Stöber/C. Klitsch hängten ihre Gegner ab. Nach einem Vorsprung von 2 Punkten, zogen die Gegner jedoch nach, indem sie das DE und das 2.HD für sich entschieden. Eva Stöber verlor gegen Juliane Peters und Mondani/L. Stöber mussten das Doppel leider knapp mit 16:21 und 21:23 gegen Marx/Berg abgeben.
Jetzt hieß es: Punkte holen! Und das taten unsere beiden Herren nun auch… Sowohl P. HvBittenfeld im 2.HE, sowie E. Klitsch im 1.HE holten die nächsten beiden Punkte nach Hause. J. Mondani verlor nun leider gegen seinen Gegner Marx im 3.HE.
Jetzt musste mal wieder das Mixed ran! Aber diesmal nicht unter Ehepartnern, sondern mit einer ganz neuen Zusammenstellung: L.Stöber/C. Klitsch. Der Sieg sollte heute uns sein und so gewannen die beiden mit 21:12 und 21:8 gegen Ulbrich/Schlicht.
5:3 der Endstand, ein wichtiger und erfolgreicher Sieg für die SG Eltville/Hallgarten. Die Rückrunde der Saison ist noch nicht vorbei und wir freuen uns, mit einem guten 3. Platz in der Tabelle, nochmal anzugreifen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close